DIE CROISETTE ERFUNDEN SEINE LEGENDE NEU

Die Stadt Cannes hat ein umfassendes Sanierungs- und Sanierungsprogramm für diesen legendären Boulevard gestartet, der eine Hauptattraktion und ein wichtiger Beschäftigungsfaktor ist und seine Rolle als prestigeträchtiger, öffentlicher Veranstaltungsort für Veranstaltungen widerspiegelt.
 
Architekturwettbewerb: Das Siegerprojekt

Das Siegerprojekt des großen internationalen Architekturwettbewerbs der Gemeinde wurde im September 2022 enthüllt. Der Stadtrat von Cannes hat ein Team aus Top-Architekten zusammengestellt. Das gefeierte Atelier d'Urbanité Roland Castro und das internationale Architekturbüro Snøhetta – die hinter großen Errungenschaften wie dem Times Square in New York, der Strandpromenade von Thessaloniki in Griechenland und der Osloer Nationaloper in Norwegen standen – wurden mit der Umsetzung dieses außergewöhnlichen, historischen Projekts beauftragt Projekt.

Nach der Wiederherstellung des unterirdischen Wassernetzes (einschließlich Trinkwasser, Abwasser und Regenwasser) und der Schaffung eines Thalasso-Wärmenetzes, das erneuerbare Meeresenergie zur Versorgung bestimmter Gebäude, darunter Hotels, nutzt, folgt dieser prestigeträchtige Renovierungsplan für die öffentlichen Bereiche von La Croisette wird Anfang 2024 beginnen.

La Croisette, immer prestigeträchtiger und eleganter

Das Sanierungsprogramm für La Croisette, die weltberühmte Promenade von Cannes, wurde in Zusammenarbeit mit Atelier d'Urbanité Roland Castro und Snøhetta in Zusammenarbeit mit WSP, Observatoire International, JML Water Feature Design, Manifesto, Transitec und Cronos Conseil entwickelt.

Ziel dieses Projekts ist es, der Strandpromenade wieder Ansehen und Eleganz zu verleihen, um die wichtigsten Ziele der Stadt zu unterstützen und die bereits geleistete Entwicklungsarbeit fortführen.

Einer perfekt geformten Kurve folgend, La Croisette ist einzigartig. Der halbe Weg entlang der Bucht, etwa 1,5 km vom Ufer entfernt, bietet herrliche Ausblicke auf die Promenade, La Golfe de la Napoule und das Estérel-Gebirge. La Croisette hat eine magische und romantische Atmosphäre. Mit Blick auf das Mittelmeer nimmt die Stadt eine Reihe von Farben an, die sich ändern, wenn die Sonne am Horizont untergeht, und lädt Sie ein, hinauszugehen und einen Spaziergang entlang dieser einzigartigen Promenade zu genießen.

Verbesserung der Croisette…
Die Wahrung seiner Identität, die Verbesserung seines Designs, seines Sicherheitsniveaus, der Beleuchtung und der natürlichen Landschaftsgestaltung, die Bereitstellung von mehr Platz für Fußgänger und die Verbesserung der Zugänglichkeit für den Alltag und für Veranstaltungen … Dies sind die Hauptziele dieses Projekts initiiert vom Bürgermeister von Cannes, David Lisnard, um die Legende eines der prestigeträchtigsten Orte der Welt neu zu erfinden und fortzuführen.

Ein legendärer Boulevard

Vom Palais des Festivals et des Congrès bis zum Cap de la Croisette ist dieser 2,5 km lange Boulevard, der dank des Internationalen Filmfestivals weltweit bekannt ist, jedes Jahr Schauplatz zahlreicher internationaler Veranstaltungen. Während die heutigen Einrichtungen bis in die 1960er Jahre zurückreichen, stammt La Croisette aus dem Ende des 19. JahrhundertsTh Jahrhundert, als Lord Brougham, erstaunt über die Schönheit der Bucht, beschloss, sich dort niederzulassen.

Im Laufe der Zeit hat sich La Croisette dramatisch verändert, von einer malerischen Küstenstraße zu dem belebten Boulevard, der es heute ist. Obwohl die aktuelle Anlage La Croisette etwas veraltet ist und die Strandrestaurants überblickt, konnte die Promenade verbreitert werden. Während die Stadtseite von Luxushotels, Geschäften und anderen Attraktionen gesäumt ist, bietet die Küstenseite Bereiche zum Spazierengehen und zum Genießen der Sehenswürdigkeiten und Klänge des Mittelmeers.

Der rote Teppich von La Croisette

Art-Deco-Design und die Luxushotels der Stadt waren Inspirationsquellen für die Neugestaltung des prestigeträchtigen Boulevards, um ihn in eine grünere, elegantere und sicherere Umgebung mit mehr Komfort und neuen Einrichtungen zu verwandeln und gleichzeitig seine reiche Geschichte zur Schau zu stellen.

Die Promenade ist in einer auffälligen Rotpalette gehalten, die an das historische Viertel Le Suquet und die intensive Farbe des Estérel-Gebirges erinnert. Die neue Oberfläche, die sich vom Palais des Festivals bis zum Palm Beach erstreckt, ist Teil des Erneuerungsprogramms für die Strandpromenade und trägt zur legendären Eleganz von La Croisette bei und stärkt seine Identität. Eine Reihe von Veranstaltungen markieren diese neue gepflasterte Fläche: Die Scheinwerfer, vom Art Deco inspirierte Pflastermotive, weisen auf die wichtigsten Sehenswürdigkeiten für Besucher hin, wie die Hotels, Zugangspunkte zu den Stränden und den Palais des Festivals. Dadurch entstehen kleine Quadrate in roten Granittönen, die mit goldenen Details verziert sind und den großzügigen Charakter von La Croisette in Szene setzen.

Eine Reihe maßgeschneiderter Sitzgelegenheiten für den Außenbereich, die speziell für La Croisette entworfen wurden, rundet das Entwicklungsprojekt ab. Bänke mit fließenden Konturen, die Komfort und Sicherheit für Besucher vereinen, ragen aus dem Boden und erinnern an das Estérel-Gebirge in der Ferne. Als Hommage an die Geschichte der Stadt säumen schattige Bereiche mit Art-Déco-Akzenten die Strandpromenade. Auch Wasserspiele und Vegetation tragen zu Frische und Wohlbefinden bei. Wenn die Nacht hereinbricht, schafft die Beleuchtung eine neue Atmosphäre, die die Räume, Sitzgelegenheiten und Kunstwerke fast so aufwertet, als wären sie Teil einer Kunstgalerie. Jedes Element wurde sorgfältig als urbane Einrichtung entworfen, um die Qualität, den Komfort und den Schutzcharakter der Räume zu verbessern.

Mobilität neu denken

Besonderes Augenmerk wurde auf die Schaffung friedlicher Wege, gemeinsamer Räume und sicherer Gehwege gelegt. Das Projekt La Croisette beinhaltet auch ein Umdenken bei der Steuerung der Verkehrsströme. Dies bedeutete, es in Fahrspuren zu unterteilen, die aktiveren Verkehrsmitteln vorbehalten sind, und sicherzustellen, dass sich Fußgänger und Radfahrer niemals in unmittelbarer Nähe von Fahrzeugen aufhalten. Eine Fußgängerbrücke wird Le Square du 8 mai 1945 und Les Jardins Albert 1 verbindenähm um Fußgängern die Fortbewegung zu erleichtern. Als Teil eines nachhaltigen Ansatzes legt die neue Promenade Wert auf sanfte Mobilität und ermutigt die Menschen, sich dorthin zu bewegen Null Kohlenstoff Lösungen für Reisen in der Stadt. Der Bebauungsplan wird auch dem ereignisorientierten Aspekt des Boulevards Rechnung tragen, indem er sich an den gelegentlichen Besucheransturm aufgrund des lebhaften Veranstaltungsprogramms von Cannes anpasst.

Eine Ode an das Mittelmeer

In dieser erstaunlichen Umgebung konnte sich das Projekt die Gelegenheit nicht entgehen lassen, der Landschaft und der natürlichen Schönheit des Pays de Lérins Tribut zu zollen und gleichzeitig einen ernsthaften und ganzheitlichen Umweltansatz zu verfolgen.

Die Gärten wurden so umgestaltet, dass sie sich großzügig zur Stadt und zum Meer hin öffnen. Sie sind Teil der fließenden Gestaltung der Promenade und schaffen kühle, erholsame Orte zum Entspannen. Das Théâtre de la Mer (Le Square du 8. Mai 1945) und seine ins Mittelmeer abfallenden Terrassen wenden sich zur Bucht hin und blicken auf die Stadt. Dieser Bereich ist zu einem beliebten Ort für festliche Veranstaltungen geworden.

Als Ergänzung zur Küste verschönern Wasserspiele entlang der Promenade und in den Gärten mit Spiegeln, Wasserfällen, Spielen und sogar Wolken die Gegend und schaffen eine erfrischende Atmosphäre. Diese Funktionen basieren auf einem intelligenten, nachhaltigen Wassermanagementsystem.

Darüber hinaus umfasst das Projekt große Landschaftsflächen mit Baumbeständen, die weitläufige Rasenflächen und Blumenbeete überragen, sowie einer farbenfrohen Vielfalt an Pflanzen und Arten, die im mediterranen Klima heimisch sind. Diese üppige Vegetation trägt zum thermischen Komfort von La Croisette bei, indem sie natürlichen Schatten spendet und durchlässige Böden schafft, die Niederschläge absorbieren.

Eine lebendige Gegend, die Sie das ganze Jahr über genießen können

Diese Grünflächen schaffen friedliche Bereiche zum Genießen in der Stadt, die den Bedürfnissen und Aktivitäten aller gerecht werden, egal ob sie diese einzeln oder als Gruppe in einer geschützten und einladenden Umgebung genießen. Ziel des Projekts ist es, dem Boulevard neues Leben einzuhauchen und einen lebendigen, aber dennoch sanften und inspirierenden Ort voller Leben und geselliger Zusammenkünfte zu schaffen.

Daher wird La Croisette geräumt, um die Fußgängerwege benutzerfreundlicher und leichter begehbar zu machen. Der Bürgersteig auf der Nordseite wurde leicht verbreitert. Die Fußgängerüberwege vor den Hotels und größeren Gebäuden wurden deutlich vergrößert und erhöht, um sie besser sichtbar zu machen. Darüber hinaus wurden die Zugangspunkte zwischen der Stadt, den Stränden und der Küste verbessert und sicherer gemacht.

Indem wir einen Gehweg schaffen, an dem sich jeder erfreuen kann, erhöhen wir die Nutzungsmöglichkeiten und fördern so die soziale Interaktion. Das Projekt wird Einrichtungen bereitstellen, die La Croisette vom Le Square Reynaldo Hahn bis Le Cap mit neuer Energie versorgen. Le Miroir des Lauréats, eine Wasserfläche am Fuße des Palais des Festivals, spiegelt die Stimmungen und Silhouetten dieses ganz besonderen Ortes wider. Die Gärten wurden mit fließenden Formen neu gestaltet, um einen angenehmen und durchgehenden Weg vom Palais zur Promenade de La Croisette zu schaffen.

Ein neuer Pavillon wird einen Restaurantbereich und Aktivitäten für Jugendliche beherbergen. Das Karussell wurde erhalten und der Kinderspielplatz Le Nuage de Jeux am Le Square du 8 Mai 1945 wird renoviert. Und schließlich steht die Bühne des Théâtre de la Mer für künstlerische Darbietungen aller Art offen.

La Croisette wurde um großzügige und elegante Einrichtungen erweitert, die bei den Besuchern einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

La Croisette im Laufe der Zeit…
Ein legendärer Boulevard, der Mitte des 19. Jahrhunderts gegründet wurdeTh Jahrhundert ist La Croisette ein unvergleichliches Schaufenster französischen Savoir-faires und Luxus. Obwohl es sich um einen Ort für internationale Veranstaltungen handelt, ist es vor allem ein Ort zum Flanieren, der von den Einwohnern von Cannes geschätzt und von Besuchern verehrt wird. Allerdings hat es seit 1960 keine bauliche Weiterentwicklung erfahren und ist allmählich verfallen. Aus diesem Grund hat die Stadt Cannes mit Unterstützung der Agglomeration Cannes Lérins dieses umfangreiche Renovierungsprogramm ins Leben gerufen.

Beteiligen Sie sich an der Diskussion

Vergleichen Sie Angebote

Vergleichen
de_DE_formalDE